Sanierung

An dem Altbau wurde ein Treppenhaus ergänzt, was der zweiten Wohneinheit im Oberschoss als neuer Zugang dienen soll. Zugleich bietet es für beide Wohneinheiten die Erschließung des Kellers, sowie des gemeinsamen Betriebsbüros. Des Weiteren wurden das Dach, die Außenwände und Fenster energetisch saniert und das Heizungssystem erneuert.

Umbau und Nutzungsänderung eines ehem. landwirtschaftlich genutzten Wirtschaftsgebäudes mit Stallungen und Tenne in ein Wohnhaus gemäß §35 Abs. 4 Satz 1 BauGB - Gescher. Im Sommer 2015 sind die Bauherren eingezogen.

Umbau und Erweiterung eines Altbaus. Dabei wurde auf eine barrierefreie Gestaltung geachtet. Die Erschließung erfolgte über eine neue Rampe. Der Anbau wurde in Holzrahmenbauweise errichtet und erhielt eine Außenverkleidung aus Kunststoffplatten.